About us

Videos

Publications

Kunst & Fotografie Persönliches & Selbst-Stärkung We love

Ladies, wir sind alle Schwestern! Lasst uns gegenseitig unterstützen!







Hallo, die Damen!

Frauen sollten aufhören, sich gegenseitig anzugreifen. Das kam mir in den letzten Wochen immer wieder in den Sinn.

Vor kurzem habe ich einen Blogpost von einer Bloggerin gesehen und ein Mädel hat ihre Schuhe kommentiert. ‚Deine Schuhe sind so hässlich.‘ Oder auch: ‚Dein Make-Up sieht schrecklich aus.‘

Warum muss man so etwas kommentieren?
Es hilft wirklich niemandem.

 

Warum die hässlichen Kommentare

Was ist der Grund, unhöflich zu sein oder hässliche Kommentare zu schreiben?

Ich verstehe das nicht. Jeder hat zwar seine eigene Meinung, und das ist völlig in Ordnung. Konstruktive Kritik ist immer OK, aber warum müssen Menschen unhöflich und gemein sein?

Oder welche Frau kennt dieses Gefühl nicht, wenn man einen Raum betritt und eine andere Frau dich sehr feindlich anschaut. Ist es Neid, Eifersucht, Langeweile oder allgemeiner Groll der anderen?

Ich kannte sogar einmal ein Mädchen, das mich monatelang hinter meinem Rücken angriff und als ich sie direkt fragte, worum es eigentlich geht, sagte sie mir, dass sie mich wegen meiner Körperform nicht mag. Das hat mich echt sprachlos gemacht.

Oder ich habe einmal den Kommentar eines Mädchens unter einem meiner Fotos gelesen: „Das ist krank und echt narzisstisch, so viele Fotos von dir selbst zu posten.“ Ja. Schande über mich. Entschuldigung, dass du dich dafür entschieden hast, meinen Feed anzusehen.

Neid ist auch ein richtig großes Hindernis, wie das eine Mal als ich vor einer Modenschau von einem anderen Model hörte: „Warum trägt sie dieses Kleid? Ihr Arsch sieht darin fett aus. Es würde mir viel besser stehen.“

Ist es nicht schrecklich, wie sich Frauen manchmal gegenseitig behandeln? Warum all diese unnötigen Zickenkriege?

Wir sind alle so verschieden. Jeder hat seine eigenen Träume, seinen Lebensweg, Wünsche, Ziele, Visionen und eine eigene Definition von Stil und Schönheit – aber letztendlich wollen wir doch eigentlich alle das Gleiche: Liebe, Unterstützung, Glück, Freude.

Warum halten wir dann nicht einfach zusammen, um einander das zu geben, was wir alle wollen, anstatt ständig zu konkurrieren?

Vielleicht haben manche Frauen ein geringes Selbstwertgefühl (manche leider ohne es zu wissen), die sich selbst als ‚weniger Wert ‚ einschätzen oder es als Schwäche ansehen, wenn sie zugeben müssen, dass auch andere Frauen auch schön sind – oder noch schlimmer: denken, dass die andere schöner ist als man sich selbst fühlt.

Vielleicht geht es auch um etwas völlig anderes, von dem ich nichts verstehe, aber es hat mich echt beschäftig – noch mehr, es macht mich traurig zu sehen, wie wir miteinnder umgehen. Traurig, weil ich lieber in einer Welt mit glücklichen Menschen und Frauen voller Selbstvertrauen um mich herum leben würde (und ich denke, ich bin nicht allein mit diesem Wunsch).

 

Ein langer Weg

Vor ein paar Wochen, als ich über die #metoo Ereignisse in der Welt schrieb, hatte ich das Gefühl, dass Frauen endlich für eine Weile lang wirklich zusammengehalten haben: wir hatten Mitgefühl füreinander – wissend, dass wir alle im selben Boot sitzen und dass wir die Fähigkeit haben, zusammen zu stehen – aber es ist trotzdem noch ein langer Weg vor uns.

Ich meine, mal ernsthaft. Lasst uns alle zusammen halten. Wir sind Frauen. Die kreative, unterstützende und nährende Kraft dieser Welt.

Und bei ‚Schönheit‘ geht es auch nicht um Make-up oder Kleidung. Du kannst ohne Make-up durch die Welt gehen oder auch deine  Achselhöhlen nicht rasieren und dennoch das schönste Wesen der Welt sein. Es ist das Innere, das leuchtet. Wenn du zuerst für dich selbst einstehst und deine eigene Schönheit anerkennst – wie auch immer diese für dich aussehen mag – dann ist das der erste Schritt in die richtige Richtung. Denn wenn wir selbstbewusst und mit uns selbst zufrieden sind, dann können wir uns auch für die Schönheit und Andersartigkeit von anderen öffnen.
Ich sage jetzt nicht, dass es einfach ist. Aber ich sage, dass wir die Einzigartigkeit von uns allen zu schätzen lernen sollten, anstatt andere anzugreifen oder zu bekämpfen.

 

Lasst uns einander gegenseitig unterstützen

Nur als kleines Beispiel: Wir Frauen haben alle jeden Monat unsere Periode und dann neigen wir oft auch dazu, launischer zu werden, schrullig zu sein, und manchmal haben wir deswegen auch Schmerzen. Das kann auch ein Grund für die schlechte Laune sein – ich kenne das nur zu gut.
Wenn ich in dieser Phase bin, dann wissen meine Freundinnen normalerweise sofort Bescheid und neigen dazu zu sagen: ‚Ah, es ist wieder diese Phase im Monat. Ich verstehe. Hier hast du ein Stück Schokolade. „- Ist das nicht wunderbar? Ich meine, ist das nicht die Art von Unterstützung, auf die wir alle hoffen und uns wünschen? :) Schöne Kleinigkeiten.

Eine Sache, die ich in den letzten Jahren öfter versucht habe, war, anderen Frauen Komplimente zu machen. Auch fremden Frauen. Wenn ich denke, dass ich etwas schön finde an der anderern, dann gehe ich gerne persönlich hin und sage ihr das. Es ist offensichtlich, dass die Leute soetwas nicht gewohnt sind, aber letztendlich erhielt ich dafür immer ein ehrliches Lächeln und es freut mich, dass ich an diesem Tag zumindest für einen Augenblick für einen kleinen Licht-Moment sorgen konnte.
Das ist ein kleines bisschen „Zurückgeben“, das ich der Welt mühelos schenken kann.

Ich persönlich finde es wunderbar, wenn Frauen zu mir kommen und mit ehrlichen Worten zu mir sagen: ‚Ich mag was du gerade gesagt / geschrieben hast. Ich mag deine Einstellung. Ich denke, du bist wunderschön. Ich mag dein Kleid. Dein Haar sieht heute wunderschön aus. Selbst ohne Makeup siehst du umwerfend aus.‘

Weil es Mut erfordert, zu jemand anderem zu gehen und dies zu tun. Für umsonst. Ohne im Gegenzug etwas zurück zu wollen. Und es ist wirklich keine große Sache. Stattdessen ist es eine wunderbare Art von Unterstützung. Und als ein Plus: einander zu unterstützen / anzuerkennen bringt uns zum Lächeln, und hilft, die Stimmung zu heben und fühlt sich einfach gut an.

Und wenn ich etwas an jemand anderem nicht mag – nun, ich denke, das ist dann mein eigenes, persönliches Problem. Ich muss dann den anderern nicht auf unhöfliche Weise darüber informieren, nur damit ich mich besser fühle.

 

Es gibt schon viel Unterstützung

Aber ich lese auch viele nette und unterstützende Kommentare auf Social-Media-Plattformen – auf meinen eigenen Profil, aber auch auf Profilen anderen Frauen – die mich sehr freuen. Es gibt in unserer Welt tatsächlich auch bereits viel Unterstützung und Wertschätzung.

Lass uns damit weitermachen, meine Damen! :)

Hässliche Kommentare und Trolle wird es wohl leider immer geben – und ich denke, dass dies nur ein weiteres Thema ist, welches mehr Aufmerksamkeit braucht und über das gesprochen werden muss.

 

Wir sind alle Schwestern

Um den heutigen Blogbeitrag zusammenzufassen, möchte ich einfach nur nochmal meine weiblichen Mitmenschen auf diesem Planeten zu folgendem ermutigen:

  • Seid nett zueinander. Immer.
  • Gib Komplimente und meine sie auch ehrlich.
  • Unterstütze die anderern und sag ihnen ehrlich, was du denkst.
  • Sorge für ein Stopp von Mobbing. Es macht niemanden glücklich.
  • Lasst uns alle ein bisschen freundlicher, höflicher und ehrlicher miteinander sein und wir können alle dafür sorgen, diese Welt jeden Tag ein bisschen besser zu machen.
  • Wir sind alle verschieden – aber lasst uns Schwestern sein, die zusammen halten. Wir sind alle durch Blut miteinander verbunden, und durch unser Streben nach Glück und unsere einzigartige, individuelle Schönheit.

 

Diese virtuelle Umarmung geht heute an alle Frauen!
XO

Elaine

 

Gäste Kunst & Fotografie We love

Rockstar Attitüde

Hey ihr Rockstars! Erinnert ihr euch an unsere erste gemeinsame Fotostrecke mit diesem hübschen Kerl im Jahre 2013? Ui, wie dir Zeit verfliegt. Auf den Tag genau 4 Jahre ist es her, dass wir diese Fotostrecke mit Black Spirit…

Beauty & Style Kunst & Fotografie We love

Puderrosa

Eine lustige Geschichte zum heutigen Blogpost: Die flauschige Jacke, die ihr auf den Fotos sehen könnt, begleitet uns seit mindestens 5 Jahren … wenn nicht schon länger. Elaine und ich machten damals einen Einkaufsbummel und sie war  es, die…

Vogue loves Breuninger red carpet selfie event outfits
Events und Reisen Instamomente

Vogue loves Breuninger

Vor einigen Tagen waren wir in Stuttgarte beim ‚Vogue loves Breuninger‘ Event. Shopping-Möglichkeiten, Drinks und Fashion Shows auf 4 Stockwerken. Gerne teilen wir ein paar Schnappschüsse von einem schönen Abend mit euch! Cheers!…

Gäste Kunst & Fotografie We love

Der Hexenclub

Es ist Oktober. Das heißt, Halloween steht vor der Tür und wir können wieder hexige Dinge erzählen! Für mich geht es bei Halloween nicht so sehr um verrückte Kostüme oder eine lustige Party, ich bin fasziniert vom uralten Wissen…